Filmabend - Landraub in Kambodscha

HEKS und KOFF laden ein zum Filmabend 'MIRR': Im Nordosten Kambodschas dokumentiert Regisseur Mehdi Sahebi den Landraub durch Plantagenbesitzer und dessen Folgen für die lokale Bevölkerung.

HEKS und KOFF laden ein zum Filmabend 'MIRR': IIm Nordosten Kambodschas dokumentiert Regisseur Mehdi Sahebi den Landraub durch Plantagenbesitzer und dessen Folgen für die lokale Bevölkerung.Mehr Infos zum Film: www.mirr.ch Im Anschluss an den Film gibt es Raum für Fragen und Diskussion mit dem Regisseurund weiteren Gästen. Dabei wird das Thema des Films auch im nationalen Kontext im Hinblick auf die Wahlen im Juli 2018 beleuchtet. Zudem werden Ansätze aufgezeigt, die Rechte der Bevölkerung und den Handlungsspielraum der Zivilgesellschaft zu stärken.
Gäste:
Mehdi Sahebi ist Ethnologe und Filmemacher. Er verbrachte drei Jahre in Kambodscha, um ‚MIRR‘ zu realisieren.
Julie Bernath ist assoziierte Forscherin bei swisspeace mit langjähriger Erfahrung in Kambodscha
Una Hombrecher ist Themenbeauftragte bei HEKS und Spezialistin für Landkonflikte.

Cinématte

Wasserwerkgasse 7
3011 Bern

Es wurden keine Veranstaltungen im angegebenen Zeitraum gefunden.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 
Oben